EB Team-Cup

Vergangenen Samstag haben unsere zweiten Herren mit jugendlicher Unterstützung beim Zweiermannschaftsturnier in Eckernförde aufgeschlagen. Um 9:00 in der Früh gestartet, verbuchte der BSV einen Sieg nach dem anderen, sodass gleich drei unserer Teams etwas unverhofft in’s Hauptfeld und damit in die Nachmittagsstunden einzogen. Durch das Losglück musste zunächst keines unserer Teams gegeneinander kämpfen und alle drei zogen mit klaren Siegen ins Halbfinale ein. Dann hieß es aber doch: Thimo/Tobi vs. Fabi/Kim.
Tja… Zu meinem eigenen Leidwesen fertigten uns Thimo und Tobi 3:0 ab und zogen damit klar ins Finale ein. Ihre Finalgegner: Sina und Bjarne. Sina konnte zwar ihr Einzel gegen Tobi gewinnen, für einen Sieg hat es für die beiden dann aber doch nicht gereicht. Mit einem 3:1  gewannen Tobi und Thimo verdient den EB-Team-Cup in der Herren E Konkurrenz und der BSV kann sich gleich über alle drei Medaillienränge freuen – Platz 1, 2 und 3 gehen nach Kisdorf!

Die TT-Jugend Kisdorf – so stark besetzt wie noch nie

Eine zu kleine Halle, keine freien Hallenzeiten, zu viele TT-Begeisterte… Tja, alles Probleme, die andere Vereine wohl gerne hätten. Die TT-Jugend in Kisdorf ist so gut aufgestellt, wie noch nie. Alle verfügbaren Hallenzeiten sind ausgeschöpft, freitags platzt die Halle aus allen Nähten und die Jugend wartet inzwischen schon in den Erwachsenentrainingszeiten auf. Absolut geniale Entwicklung (ja, okay … manchmal muss man sich um eine freie Platte prügeln) aber das Resultat ist höchst erfreulich:

Der BSV stellt mit insgesamt vier Schüler- und Jugendmannschaften die meisten Mannschaften im gesamten Kreis:

Neu am Start unsere 2. Schülermannschaft:
Emi, Louis, Jonas, Melvin und Niclas

Die 1. Schüler:
Collin, Franzi und Nike

Unsere 2. Jungen:
Ove, Justus, Anna, Rouven und Emily

Und unsere bewehrte Kombi der 1. Jungen:
Stine, Sina und Fabi

 

 

Saisonauftakt – schnelle Tabellenführung

Die Punktspielsaison startet auf ein Neues und da hat unsere erste Herren mit ihrem 9:4 gegen Bargteheide erstmal ordentlich vorgelegt.

Jetzt hat unsere zweite Herren jedoch mehr als souverän nachgelegt. Mit drei Siegen in Folge (9:1; 9:5 und 9:1) , belegt sie zurecht die vorläufige Tabellenspitze. Besonders erfreulich: Kisdorf konnte bisher alle neun gespielten Doppel für sich entscheiden, und wird nun in den nächsten Spielen um so mehr versuchen, diese blitzsaubere Bilanz zu halten. Nächste Woche müssen wir erst einmal gegen Henstedt-Ulzburg ran, bevor es dann, zum gebührenden Abschluss der Hinrunde, gegen Tabellenspitzen-Konkurrent Hasenmoor an den Start geht. Also Jungs und Mädels: Dran bleiben!

4er und 6er Mannschaften

Wenn es nach den offiziellen Vertretern/Innen der einzelnen Vereine geht, werden wir in der kommenden Saison 2019/20 mit 4er Mannschaften spielen. Dieses sei den schwindenden Mitgliedszahlen in den Vereinen geschuldet.

Das wird den Verein vor Herausforderungen stellen, denn die Hallenkapazität läßt sich nicht beliebig erweitern. Wir werden auf der nächsten Spartenversammlung dieses Thema behandeln müssen.

Kisdorf 9:4 gegen Bargteheide: Das ist spitze!

Schon mal was von Friedrichskoog-Spitze gehört? Von dem Dorf am Deich, in dem die Wege kurz sind? Von dem Ferienort an der Nordsee, wo einem der Wind den Kopf frei weht? Wo die Gedanken klar werden und nach der Antwort suchen: Wie besiege ich den nächsten Gegner?

Von Friedrichskoog-Spitze nach Kisdorf und zurück sind es laut Navi 194 Kilometer. Ganz schön weit für einen Freitag abend, an dem man auch zu zweit im Garten seines Ferienhauses sitzen und dem Spiel der Nordseewellen zuschauen könnte.

Manchmal gibt es Wichtigeres, dachte Carsten Sterly bei sich: Tischtennis! Er packte seine sieben (Sport-)Sachen und fuhr los – zum ersten Saisonspiel seines BSV Kisdorf in der 1. Kreisklasse gegen den TSV Bargteheide V. Die Staus abgerechnet, brauchte sein Hybrid-Peugeot zwei Stunden und zehn Minuten. Bei einem flotten Durchkommen wären es laut Navi „nur“ 1:22 Stunden gewesen.

Read more

Seite 1 von 131234510Letzte »