Lehrstunde auf hohem Niveau

Erstmalig konnte der BSV gleich zwei Spielerinnen zu den Landesmeisterschaften nach Bad Schwartau schicken. Aufgrund der herausragenden Erfolge auf Bezirksebene hat sich Sina Biehl (2004) einen direkten Platz und Stine Pingel-Schümann (2005) einen Verfügungsplatz bei den diesjährigen Landesmeisterschaften erspielt. 

Doch hier spielen eben nur die 32 besten Spielerinnen des Landes. Dass dieses Turnier noch einmal eine größere Herausforderung darstellt, musste Sina bereits in der Gruppenphase feststellen. mit 1:2 Siegen schied sie leider bereits früh aus und konnte bei ihrem Debüt auf Landesebene leider nicht ins Hauptfeld einziehen. Stine hat es in der Gruppenphase, mit so einigen sehr umkämpften Matches, jedoch tatsächlich auf Platz 2 geschafft und konnte so mit 2:1 Siegen an den Hauptfeldspielen teilnehmen. Beim Kampf um eine Platzierung der besten 8 verlor Stine dann jedoch klar mit 0:3 Sätzen (6:11 7:11 4:11).

Trotz allem haben beide Spielerinnen an diesem Tag stark gekämpft und wohl viel lernen können. Und das nächste Turnier kommt mit Sicherheit!