1. Kreisklasse: Erstes Spiel, erster Sieg für Meister BSV Kisdorf

Es war schon kurz vor Mitternacht, als Thimo Wieschiolek am Freitag den ersten Matchball gegen Kai Poggensee verwandelte: 11:9, 17:15, 11:8!  Ein Dreisatzsieg, mit dem kaum jemand, wohl auch er nicht, vor der Partie gerechnet hatte. Damit nicht genug: Es war der Siegpunkt zum 9:6 für die 1. Herren im Auftaktspiel der 1. Kreisklasse gegen TuS Hartenholm. Jubelnd lag sich das gesamte Team in den Armen. Eine tolle Leistung von Thimo! Die Frage stand sofort im Raum: Geht jetzt etwa die Erfolgsserie der vergangenen Saison weiter? Auch wenn nach dem Titelgewinn in der 3. Kreisklasse eine Klasse übersprungen wurde? Die Gegner sind natürlich stärker geworden.

Auch wenn Kisdorf ersatzgeschwächt antrat (Uwe Kahle und Ingo Schlindt fehlten), Gerd Linder und Thimo Wieschiolek waren mit je einem gewonnenen Einzel wertvolle Punktelieferanten. Aber dass der Sieg letztlich eingefahren werden konnte, lag auch an dem Spitzen-Trio Nico Sachse, Carsten Sterly und Timo Frauensein. Sie gewannen je zweimal, dazu Nico und Carsten ihr Auftaktdoppel. So könnte es gerne weiter gehen…