Landesrangliste der Mädchen und Jungen 2017

Großer Kampf – Tolles Ergebnis

Ein langes Turnierwochenende liegt hinter uns, bzw. für die 12 jährige Kisdorferin Stine Pingel-Schümann. Am Samstag fanden die ersten Spiele der Landesrangliste der Schülerinnen B in Aukrug statt. Insgesamt haben sich die besten 16 Spielerinnen aus Schleswig-Holstein für dieses Turnier über die Kreis- und Bezirksranglisten qualifiziert. Stine zog als vermeindlich schwächste Spielerin in dieses Turnier, denn sie belegte auf der Bezirksrangliste den letzten Qualifikationsplatz.

Doch von Beginn an zeigte sich Stine völlig unbeeindruckt von den „großen Namen“ des Turniers und sorgte so wohl für einige Überraschungen. Gleich zwei der Spitzenspielerinnen wackelten beim Spiel gegen die Kisdorferin. Leider hat Stine die beiden Spiele im 5. Satz jeweils mit nur 2 Punkten Rückstand verloren, doch ihren Kampfgeist konnte sie mit in den nächsten Turniertag nehmen, wo es dann endlich klappen sollte.

Gegen die Titelanwärterin Haiyan Aye vom TSV Schwarzenbeck holte sie sich mit 3:2 ihren insgesamt 5. Sieg und kämpfte sich so auf den 6. Platz der Rangliste. Damit ist sie für die nächsten Landesmeisterschaften im Januar bereits direkt qualifiziert und kann sich die Qualifikationsturniere dieses Jahr sparen.