EB Cup 2018 – Wieder gerockt!

Wie in den vergangenen Jahren waren wir auch dieses mal beim EB-Cup in Eckernförde am Start. Mit der Rekordteilnehmerzahl von 20 Kisdorfern und einem adoptierten Kaltenkirchener kämpften wir in insgesamt 15 Einzel- und 15 Doppelkonkurrenzen um so ziemlich jeden Pokal des Turniers. Das Feld: Mit 230 Teilnehmern aus Norddeutschland und Dänemark so stark und zahlreich, wie noch nie!

Doch zunächst hieß es  natürlich erstmal Geburtstag feiern! Extra einen Tag früher angereist, konnten wir Sinas 14. Geburtstag pünktlich am Samstag 0:00 einläuten, um so ausgeschlafen und entspannt nur ein paar Stunden später an der Platte zu stehen.

Hier die Kurz-Zusammenfassung:

  • Bjarne kickt einen Kisdorfertrainer nach dem anderen aus dem Turnier und landet auf
    dem dritten Platz der Herren E-Konkurrenz
  • Stine und Sina liefern sich gleich zwei 5-Satz-Matches, die Stine beide für sich
    entscheiden kann (17:15 und 16:14 – klare Geschichte)
  • Collin siegt in der zahlreichsten C-Schüler-Konkurrenz souverän, scheitert dann aber
    doch an den zu starken Dänen im Halbfinale
  • Justus holt sich als Überraschungskandidat seinen ersten Pokal in der U18-Konkurrenz
  • Fabi sichert sich gleich mehrfaches Gold im Jungeneinzel und Herrendoppel
  • Anna rang sowohl mit Stine als auch mit Sina um den Einzug ins Finale der
    Mädchenkonkurrenz, sollte zwar nicht reichen, dennoch Einzelbronze und riesen Erfolg
  • Und ja kein Scherz – Sogar Rouven holte sich Einzelbronze in der Schüler-B-Konkurrenz
  • Louis und Jonas zeigten als Debütanten in der jüngsten Klasse mit vielen Siegen und eng
    umkämpften Matches, dass es nächstes Jahr vielleicht sogar für die Pokalränge reichen kann
  • Unser Fast-Kisdorfer Valentin lieferte sich harte Matches, errang zwar keine Platzierung,
    doch coachte den Rest der Kisdorfer einem nach den anderen auf die Medaillienplätze
  • Im Vereinsvergleich des gesamten Turniers mussten wir uns den Dänen mit 54 zu 55 Punkten
    geschlagen geben (Bronze 1 Pkt, Silber 2 Pkt, Gold 3 Pkt) und landeten so auf dem 2 Platz.
  • Nächstes Jahr heißt es also wieder: 3, 4 Punkte mehr erspielen
    und endlich den ersehnten EB Cup nach Kisdorf holen!

Alle Platzierungen im Überblick:

  • Nike Schülerinnen C Einzel Platz 3; Doppel Platz 3; Schülerinnen B Einzel Platz 5
  • Jonas – Schüler C Einzel Platz 5
  • Louis – Schüler C Einzel Platz 5
  • Emi – Schüler C Einzel Platz 3; Doppel Platz 3
  • Collin – Schüler C Einzel Platz 3; Doppel Platz 3; Schüler B Einzel Platz 3
  • Franzi – Schülerinnen B Einzel 5. Platz
  • Stine – Schülerinnen B Einzel Platz 1; Doppel Platz 1; Schülerinnen A Einzel Platz 2;
    Doppel Platz 1; U 18 Mädchen Platz 1; Doppel Platz 1
  • Rouven – Schüler B Einzel Platz 3; Schüler A Doppel Platz 3
  • Sina-  Schülerinnen A Einzel Platz 3; Doppel Platz 1; U 18 Mädchen Platz 2; Doppel Platz 1
  • Justus – Schüler A Einzel Platz 3; Doppel Platz 3; U 18 Jungen Einzel Platz 3
  • Emily – U 18 Mädchen Doppel Platz 3
  • Anna – U 18 Mädchen Einzel Platz 3; U 18 Mädchen Doppel Platz 3
  • Fabi – U 18 Jungen Einzel Platz 1; Herren E Doppel Platz 1
  • Ove – U 18 jungen Einzel Platz 6
  • Tobi – Herren E Doppel Platz 1
  • Bjarne – Herren E Platz 3
  • Felix, Thimo, Valentin, Timo und Kim haben wahnsinnig gut gespielt und hätten eigentlich gewinnen sollen, aber wahrscheinlich waren die Lichtverhältnisse einfach zu schlecht…

Wir freuen uns auf jeden Fall riesig auf’s nächste mal, wenn wir wieder um den EB-Cup spielen – und dann natürlich wieder mit Verstärkung unserer frisch gebackenen Abiturienten!