Das Turnier

Beginn:                                 02.06.2018 um 09.00 Uhr

Hallenöffnung:                    08.30 Uhr

Spielberechtigung:        eingeladene Vereine/Spieler

Vorgaben:                       2 -1-1-1……….. Höchstvorgabe 5 Punkte

Klasseneinteilung

1) 1850-1751 6) 1249-1150
2) 1750-1600 7) 1149-1050
3) 1599-1450 8) 1049-950
4) 1449-1350 9)  949-850
5) 1349-1250 10) 849-750

Spielordnung

2er Mannschaften. Es wird zuerst in Gruppen gespielt (jeder gegen jeden).

Spielsytem

Es wird eine Vorrunde in Gruppen im Kingscup-System (2 Einzel und 1 Doppel) ausgetragen. Die beiden besten Mannschaften je Gruppe tragen eine Endrunde im KO-Wettbewerb nach dem Corbillon-Cup-System aus. Die Plätze 3 und 4 spielen die Nebenrunde. Es wird grundsätzlich auf 3 Gewinnsätze gespielt. Eine Mannschaft besteht jeweils aus zwei Spielern, die jedoch nicht dem gleichen Verein angehören müssen. In keinem Wettbewerb werden Mannschaften gesetzt.

Kingscup, Vorrunde: A1 – B1, A2 – B2, Doppel. Das Spiel ist nach Erreichen des 2. Punktes gewonnen. Es wird aber bis zum 3. Punkt ausgespielt.

Corbillon-Cup, Hauptrunde: KO-System: A1-B2, A2-B1, Doppel, A1-B1, A2-B2.

Das Spiel ist nach Erreichen des 3. Punktes gewonnen. Die Mannschaften können bei jedem Spiel neu aufgestellt werden. Es gibt keine festgelegte Mannschaftsaufstellung.

 Spielmaterial

*** Gewo Ultra-Bällen, schwarz (Ø 40 mm); 24 Tische

Preise

In der Haupt- und Nebenrunde werden die Plätze 1 – 3 mit Sachpreisen prämiert.

Startgeld

Pro Mannschaft 20,- Euro (je Spieler/in 10 €), zu zahlen vor Turnierbeginn bei der Turnierleitung.

Spielregeln

Es wird nach den Regeln der ITTF, der Wettspielordnung des DTTB und den Ausführungsbestimmungen des TTVSH zur Wettspielordnung des DTTB gespielt.

Frischkleben

Ist generell verboten

LPZ

Das Turnier ist nicht LPZ relevant

Meldeschluss

Freitag 23.05.2018

Auslosung

25.05.2018 in Kisdorf

Oberschiedsrichter

n.n.

Schiedsrichter an den Tischen

Die Spiele werden von den Mannschaften, die jeweils gegeneinander spielen, selbst gezählt. Bei den Finalspielen wird ein Schiedsrichter gestellt.

zurück