Plastikballpflicht

Der Plastikball wird nur für die Bundesspielklassen, in diesem Fall dann auch für die Regional- und Oberligen, ab nächster Saison verpflichtend. Für alle anderen Ligen und Veranstaltungen wird der 1. Juli 2019 der Stichtag sein, ab dem keine Zelluloidbälle mehr eingesetzt werden dürfen.

Quelle: DTTB 20.11.2016

Handbuch des DTTB

Als App für dein Handy verfügbar:

Das Hand- und Jahrbuch des Deutschen Tischtennis-Bundes. Die Internationalen Tischtennisregeln A und B in der deutschen Fassung sowie die Bestimmungen, Ordnungen, Richtlinien und die Satzung des DTTB im pdf-Format gibt es als kostenlose Smartphone-App. In der App enthalten ist unter anderem eine Suchfunktion.

Für Smartphones mit dem meistverbreiteten Betriebssystem Android ist die Anwendung im  „Play Store“, ebenso ab sofort zu haben wie die iOS-Version im „App Store“ von Apple. Der Suchbegriff für die App ist jeweils „DTTB Handbuch“.

Auf der DTTB-Website sind Regeln, Satzung und Co. natürlich weiterhin zu finden: http://www.tischtennis.de/dttb/satzung/.

App Store

Aus den Rundschreiben der Schiedsrichter

Die folgenden Hinweise sind Empfehlungen an die Schiedsrichter. Natürlich können sich Mannschaften bei Spielen, an denen kein Schiedsrichter teilnimmt selbst einigen.

 


  • Was passiert, wenn der Gegner sich nicht einspielen will?

Darf man sich mit einem Mannschaftskollegen anstatt mit dem gegnerischen Spieler einspielen? Und wie ist das im Doppel?

Nein. Die Einspielzeit ist ein „gemeinsames Recht“ der am Spiel unmittelbar beteiligten Spieler. Die Einspielzeit ist kein Ersatz für Aufwärmtraining.“ (SR-Rundschreiben 1/2009)

„Verweigert bei einem Doppelspiel ein Paar das Einspielen, so ist aus der o.g. Auslegung (Verweigerung des Einspielens im Einzel) abzuleiten, dass sich das andere Doppelpaar miteinander einspielen darf, da dieses Paar unmittelbar am Spiel beteiligt ist.“ (Regelauslegung 2010)

 

  • Darf man eine Kopfbedeckung während eines Spiels tragen?

Read more

TTR Wert und Joola Rangliste

Wenn man wissen möchte, welche Spielstärke die einzelnen Spieler in Deutschland haben, sollte man sich die Joola-Rangliste anschauen. Man findet sie unter www.mytischtennis.de. Dort bekommen alle Spieler, ein sogenanntes Tischtennis-Rating (TTR), welches ein Maß für die Spielstärke ist. Die männlichen und weiblichen Spieler aller Altersklassen werden in einer einzigen Rangliste geführt. Die Berechnungsmethode orientiert sich stark an dem Elo-System aus dem Schachsport, das dort seit mehreren Jahrzehnten eine anerkannte Bewertung der Spieler liefert.

Was wird nun berücksichtigt? Alle Einzel aus allen offiziellen Mannschafts- und Individualwettbewerben aller Ebenen. Es wird jedes Einzel gleich bewertet, egal bei welcher Veranstaltung und in welcher Runde es erzielt worden ist. Die Berechnung ist etwas komplizierter, da sie zum Beispiel von durchschnittlichen TTR der Gegner und den erreichten Siegen aus allen seinen Spielen bei dieser Veranstaltung abhängt, zum anderen vom Alter und der Anzahl gespielter Einzel. Je jünger ein Spieler, umso größer die Veränderungen.

die aktuelle Rangliste (Stand Januar 2017) wird angeführt von Dimitrij Ovtcharov, gefolgt von Timo Boll.

Die Rangliste der Spieler des BSV Kisdorf finden sie hier: (Stand Januar 2017)

Rangliste BSV Kisdorf

 

Seite 14 von 14« Erste1011121314