Aus den Rundschreiben der Schiedsrichter

Die folgenden Hinweise sind Empfehlungen an die Schiedsrichter. Natürlich können sich Mannschaften bei Spielen, an denen kein Schiedsrichter teilnimmt selbst einigen.

 


  • Was passiert, wenn der Gegner sich nicht einspielen will?

Darf man sich mit einem Mannschaftskollegen anstatt mit dem gegnerischen Spieler einspielen? Und wie ist das im Doppel?

Nein. Die Einspielzeit ist ein „gemeinsames Recht“ der am Spiel unmittelbar beteiligten Spieler. Die Einspielzeit ist kein Ersatz für Aufwärmtraining.“ (SR-Rundschreiben 1/2009)

„Verweigert bei einem Doppelspiel ein Paar das Einspielen, so ist aus der o.g. Auslegung (Verweigerung des Einspielens im Einzel) abzuleiten, dass sich das andere Doppelpaar miteinander einspielen darf, da dieses Paar unmittelbar am Spiel beteiligt ist.“ (Regelauslegung 2010)

 

  • Darf man eine Kopfbedeckung während eines Spiels tragen?

Read more